Auf dem Weg nach Brasilien – U18 Nationalteam zu Gast in Solingen

Auf dem Weg nach Brasilien – U18 Nationalteam zu Gast in Solingen

Sechs Monate vor der U18 Faustball-Weltmeisterschaft im brasilianischen Pomerode wird der deutsche Zehnerkader der Jungen am Wochenende beim Ohligser TV in Solingen zusammengezogen. Die Bundestrainer Roland Schubert (Berlin) und Hartmut Maus (Solingen) wollen nach einer intensiven selbstständigen Trainingsphase den Vorbereitungsstand ihrer Spieler überprüfen. Von Freitagabend bis Sonntagmittag wird ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm im physischen sowie im technisch-taktischen Breeich absolviert. Der amtierende Vize-Europameister und Bronzemedaillen-Gewinner der letzten Weltmeisterschaft in Cali/Kolumbien hat sich eine Menge für die nächste Weltmeisterschaft zu Ostern 2014 in Südamerika vorgenommen. “Unser großes Ziel bleibt die Finalteilnahme. Und dann ist wie so oft alles möglich”, gibt Roland Schubert die Devise beim dreimaligen U18-Weltmeister aus.

Am Samstag um 15 Uhr in der OTV-Sporthalle an der Hubertusstraße 12 in Solingen-Ohligs treffen nun zwei Nationalteams auf den Herren-Verbandsligisten Ohligser TV. Radio RSG-Sportreporter Bernd Hamer wird den Nachmittag kurzweilig moderieren, der von Solingens Bürgermeisterin Rita Pickardt eröffnet wird. “Eine hohe Wertschätzung für unseren Verein, das neuerlich die Nationalmannschaft bei uns zu Gast ist”, spricht ein wenig Stolz aus den Worten von Jörg Gebel, dem 1. Vorsitzenden des Großvereins Ohligser TV, der in diesem Jahr sein 125-jährigen Vereinsjubiläum sowie das zehnjährige Bestehen der Faustballgruppe feiert.

Der deutsche Kader setzt sich aus folgenden zehn Spielern zusammen: Arne Grotelüschen, Rico Lüdtke (beide Ahlhorner SV), Ole Schachtsiek (TSV 1860 Hagen), Michael Ochner (TSV Dennach), Michael Schäfer (TV Augsburg), Rouven Kadgien (VfL Kellinghusen), Jaro Jungclaussen (TV Vaihingen/Enz), Jonas Schröter (TV Wünschmichelbach), Merlin Sommer (TK Hannover) und Timon Lützow (TG Berlin).
Während der Veranstaltung wird die Firma Interhyp dem Ohligser TV Faustball einen Scheck über 1.000,- € für seine Jugendarbeit überreichen.

Über den Author

avatar

Mitglied im TK Faustball als Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit und als Beauftragter für Internetpräsenz (Webmaster)