TV Wahlscheid holt sich den RTB Pokal

TV Wahlscheid holt sich den RTB Pokal

Beim RTB Pokal der Damen, den spontan der Braschosser TV ausgerichtet hatte, kämpften fünf Teams um den begehrten Pokal und das ausgelobte Preisgeld. Bei sonnigem Wetter wurde eine einfache Vorrunde gespielt. Pro Leistungsklassenunterschied der Teams gab es jeweils 2 Punkte Vorsprung. Diese Regelung soll für Chancengleichheit auch für die vermeintlich schwächeren Teams gegenüber den stärkeren Mannschaften sorgen.

So entwickelten sich schon in der Vorrunde teilweise spannende Spiele. Am Ende setzen sich jedoch die spielstärkeren Teams durch, so dass nach der Vorrunde folgende Platzierungen feststanden:

  1. TV Wahlscheid
  2. TSV Bayer 04 Leverkusen
  3. Braschosser TV
  4. SpVgg Schaephuysen
  5. TG Essen-West

Somit spielten im ersten Halbfinale der TV Wahlscheid gegen Schaephuysen. Auch hier setze sich letztliche das spielstärkere Team aus Wahlscheid deutlich mit 2:0 durch und zog in das Finale ein. Im zweiten Halbfinale trafen Leverkusen und Braschoss aufeinander. Schon in der Vorrunde trennten sich beide Teams 1:1 unentschieden. Ein spannendes Spiel war vorprogrammiert und sollte es auch werden. Braschoss konnte den ersten Satz mit 11:9 gewinnen. Leverkusen glich im zweiten Satz mit 11:7 jedoch aus und erzwang die Verlängerung in den dritten Satz. Obwohl Braschoss mit 9:6 in Führung ging kämpfte sich Leverkusen auf 10:10 heran, um dann das bessere Ende für sich zu haben und mit 12:10 in das Finale einzuziehen.

Das Spiel um Platz 3 konnte Braschoss im Anschluss deutlich mit 11:7 und 11:7 gewinnen und sich damit wenigstens einen Podiumsplatz und ein Preisgeld sichern.

Das Finale verlangte dem TV Wahlscheid wie auch Bayer Leverkusen alles ab und zeigte anfangs guten Faustballsport. Leverkusen erspielte sich mit 11:7 den ersten Satz. Der zweite Satz entwickelte sich sehr ausgeglichen. Über 8:8, 9:9 und 10:10 konnte sich kein Team entscheidend absetzen. Bei 13:13 gelangen den Wahlscheiderinnen die zwei entscheidenden Punkte zum Satzausgleich. Der lange Tag und die warmen Temperaturen zeigten nun bei beiden Teams deutliche Spuren. Gerade Leverkusen musste das wesentlich anstrengendere Halbfinale noch verdauen und den knappen Satzverlust verarbeiten. So führte Wahlscheid zum Seitenwechsel mit 6:3 und zog bis auf 8:3 davon. Beim Stand von 10:6 hatte Wahlscheid dann gleich 4 Matchbälle. Leverkusen konnte noch mal auf 10:8 verkürzen bevor Wahlscheid der entscheidende elfte Punkt gelang.

So ergab sich am Ende folgende Abschlusstabelle:

  1. TV Wahlscheid
  2. TSV Bayer 04 Leverkusen
  3. Braschosser TV 1913
  4. SpVgg. Rheurdt-Schaephuysen
  5. TG Essen-West

Am Ende eines langen Tages kann man von einer gelungenen Veranstaltung zum Auftakt der Feldsaison 2015 sprechen. Das schöne Wetter hat sein Übriges dazu getan und lockte auch viele Zuschauer auf den Sportplatz.

Am Ende eines langen Tages kann man von einer gelungenen Veranstaltung zum Auftakt der Feldsaison 2015 sprechen. Das schöne Wetter hat sein Übriges dazu getan und lockte auch viele Zuschauer auf den Sportplatz.

Über den Author

avatar

Co-Trainerin weibliche Jugend U18