Kooperation zwischen Montanus-Realschule und dem TSV Bayer 04 Faustball beschlossen

TSV Bayer 04 Leverkusen (Niklas Hodel) – Auf Anfrage der Montanus-Realschule in Leverkusen wurde die Sportart Faustball im September 2018 durch einige Helfer der Faustball-Abteilung des TSV Bayer 04 Leverkusen im Sportunterricht vorgestellt.

Insgesamt acht verschiedene Klassen aus den Jahrgangsstufen 6-10 konnten dabei die für sie neue Sportart ausprobieren. Neben dem Erlernen der Grundtechnik stand der Spaßfaktor für die ungewohnte Sportart Faustball im Vordergrund.

Nach durchweg positiver Rückmeldung folgen auch weitere Klassen im Verlaufe dieses und des nächsten Jahres. Eine Faustball-AG für 2019 ist in Planung und soll allen Schülerinnen und Schülern der Realschule offenstehen.

Aufgrund der vermehrten Anfrage durch Schulen in 2018 konnte ein Konzept zur Förderung des Faustballsports entwickelt werden:

“Faustball macht Schule” beinhaltet für Grundschulen und weiterführende Schulen der Sekundarstufe I.+II. verschiedene Optionen die Sportart Faustball kennenzulernen. Neben den unterrichtsbegleitenden “Schnuppereinheiten” für Faustball sind unter Anderem eine Mitmachstation beim Schul-/Sportfest, eine Faustball-AG sowie sogar die Schul-/Stadtmeisterschaft im Faustball möglich.

“Wir freuen uns, dass unser Sport auch in Leverkusener Schulen einen hohen Stellenwert besitzt und hoffen, dass wir in Zukunft auch weitere Schulen für Faustball begeistern können. Mit der Montanus-Realschule haben wir einen tollen Partner gewonnen, der uns bereits weitere Unterstützung zugesagt hat.”, so Niklas Hodel, Organisator für den Schulfaustball in Leverkusen.

Weitere Infos unter: www.tsvbayer04.de/sportangebote/faustball/faustball-macht-schule/

Über den Author

avatar