Südstraße gewinnt Stadtwerke Solingen Faustball-Stadtmeisterschaft der Solinger Grundschulen

Südstraße gewinnt Stadtwerke Solingen Faustball-Stadtmeisterschaft der Solinger Grundschulen

Die fünfte Auflage der Stadtwerke Solingen Faustball-Stadtmeisterschaft der Solinger Grundschulen warf in der Sporthalle des Ohligser TV neue Dimensionen auf. Zehn Mannschaften aus sechs Grundschulen brachten einen neuen Teilnahmerekord mit sich.

2015_Solinger-Schulmeisterschaft_1Neben den Grundschulen Bogenstraße, Bünkenberg-Widdert, Klauberg und Wienerstraße, die schon mehrfach dabei waren und erneut mit jeweils zwei Mannschaften antraten, gesellten sich auch die Neulinge Südstraße und Gottlieb-Heinrich-Straße hinzu. Beide Teams sorgten in der Vorrunde für Furore und gewannen ihre Vorrundengruppen. Am Ende setzte sich die Südstraße mit einem 2:0-Satzerfolg gegen Bünkenberg-Widdert II im Finale durch. Die Gottlieb-Heinrich-Straße hatte im Halbfinale ganz knapp gegen Bünkenberg-Widdert II verloren. Im Spiel um Platz drei gewann die Wienerstraße I nach einem Entscheidungssatz knapp mit 2:1 gegen die Gottlieb-Heinrich-Straße. Die Stadtwerke Solingen, der Förderverein Faustball Solingen sowie die Faustballer des Ohligser TV hatten erneut ein gutes Turnier ausgerichtet. Alle Teams bekamen einen Faustballer als Betreuer an ihre Seite. Jedes Kind erhielt am Ende einen Preis, jedes Team eine Urkunde mit Mannschaftsfoto und das Siegerteam Südstraße den großen Wanderpokal.

Ergebnisse (XLS) // Spielplan mit Schiris

Über den Author

avatar

Mitglied im TK Faustball als Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit und als Beauftragter für Internetpräsenz (Webmaster)